E-Jugend : Spielbericht Kreisliga Wittenberg Süd, 3.ST

VfB Gräfenhainichen   SV Blau-Rot Pratau
VfB Gräfenhainichen 4 : 3 SV Blau-Rot Pratau
(1 : 0)
E-Jugend   ::   Kreisliga Wittenberg Süd   ::   3.ST   ::   24.09.2021 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Melia Schmidt, Liam Lehmann

Assists

2x Liam Lehmann, Luke Münnich, Melia Schmidt

Torfolge

1:0 (25.min) - Liam Lehmann (Melia Schmidt)
1:1 (32.min) - Levin Mattheus (Eigentor)
1:2 (34.min) - SV Blau-Rot Pratau
2:2 (35.min) - Melia Schmidt (Liam Lehmann)
3:2 (42.min) - Melia Schmidt (Liam Lehmann)
4:2 (45.min) - Melia Schmidt (Luke Münnich)
4:3 (48.min) - SV Blau-Rot Pratau

1. Heimspiel der Saison für unsere E-Jugend

Nach unserem Auswärtssieg letzte Woche in Kemberg stand heute das erste Heimspiel der Saison an. Der Gegner hieß SV Blau-Rot Pratau.

Unsere Mannschaft wurde von den Trainern vor dem Spiel motiviert, die Eindrücke aus dem ersten erfolgreichen Punktspiel mitzunehmen. 

In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel klar dominieren, aber zahlreiche Torchancen nicht verwerten. Der Ball war von beiden Teams hart umkämpft und Liam Lehmann konnte in der 25. Minute nach einem schönen Pass von Melia zum hochverdienten 1:0 einnetzen. So gingen wir in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit war das Ziel, die Führung auszubauen,  was der Mannschaft leider nicht gelang. Durch ein unglückliches Eigentor stand es nun 1:1. Zwei Minuten später übernahm Pratau mit 1:2 die Führung. Nun ging es darum, das Team von der Seitenlinie aus zu motivieren, den Kampf anzunehmen. In der 35. Minute konnte Melia Schmidt nach einem Assist von Liam zum 2:2 ausgleichen.  Auch den nächsten Assist von Liam in der 43. Minute hat Melia zum 3:2 verwandelt.  Nur zwei Minuten später konnte Melia durch ein tolles Zuspiel von Luke Münnich auf 4:2 erhöhen.  Somit gelang Melia in diesem Spiel ein lupenreiner Hattrick. In der 48. Minute konnte Pratau durch einen tollen Sonntagsschuss unhaltbar auf 4:3 verkürzen. 

Auch in diesem Spiel hat Lenny Heinze durch grandiose Aktionen den Sieg für unsere Mannschaft festgehalten. 

Ein großes Lob geht wieder an das gesamte Team für den Zusammenhalt und den Kampfgeist.  

Wir danken unserem Schiedsrichter Lukas Gellrich für seinen Einsatz und unseren Fans für ihre lautstarke Unterstützung. 

Glückwunsch Jungs und Mädels zum verdienten Heimsieg!

Geschrieben Marko und Sylvia Schmidt 

 

 


Fotos vom Spiel