VfB Gräfenhainichen e.V.

E-Jugend 2018/19 holt das Triple nach Gräfenhainichen

Stefan Schindler, 27.05.2019

E-Jugend 2018/19 holt das Triple nach Gräfenhainichen

Mit dem letzten Punktspiel der Saison 2018/19 in der Kreisliga Wittenberg E-Jugend ist am vergangenen Samstag 25.05.2019 eine der ereignisreichsten und vor allem eine der erfolgreichsten Spielzeiten zu Ende gegangen.

Die Saison begann mit 2 Testspielen gegen starke Gegner (diesjährige Meister aus Anhalt Bitterfeld – Rot-Weiß Thalheim und den dritten der Meister Runde aus Anhalt Bitterfeld – 1.FC Bitterfeld-Wolfen) beide Spielen konnten von unseren Jungs gewonnen werden. Dann begannen die Spiele in der Kreisliga Süd – wo wir ebenfalls ungeschlagen mit 42 Punkten aus 14 Spielen und 133 : 8 Toren als erster in die Meisterrunde einzogen.

Im Dezember dann fand die Hallenkreismeisterschaft mit Vorrunde und Endrunde in Jessen und Wittenberg statt. Hier konnten wir uns durchsetzen und erkämpften uns den Titel des Hallenkreismeisters.

In der Wintervorbereitung (Kunstrasen) auf die Rückrunde trafen wir dann auf den ebenfalls Triple Sieger aus Anhalt – Germania Roßlau. Hier konnten wir nach Rückstand ein starkes 5:5 Unentschieden holen und in Bitterfeld ebenfalls nochmal einen Sieg einfahren, blieben also weiterhin ungeschlagen.

Am 1. Mai 2019 fand dann das diesjährige Pokalfinale in Elster statt. Wir erreichten das Finale wie folgt:

AF VfB Gräfenhainichen : SG Zahna/Abtsdorf                16:0

VF VfB Gräfenhainichen : Annaburg                                12:1

HF VfB Gräfenhainichen : SG Heiderand                        9:0

Finale VfB Gräfenhainichen : SG Pratau/Seegrehna       5:4 n.E.

Ein an Spannung nicht zu überbietendes Pokalfinale, hatte alles zu bieten was zu einem Pokalfight gehört. Rückstand, Ausgleich, Verlängerung, Führung, Ausgleich – 9m Schießen. Am Ende konnten wir total glücklich den Pokal nach Gräfenhainichen holen und der 2. Titel war geschafft. Nun standen noch die letzten Spiele in der Meisterrunde bevor.

In der Meisterrunde absolvierten wir dann nochmal insgesamt 6 Spiele, die mit 18 Punkten und 42:7 Toren am Ende den Kreismeistertitel bedeuteten, welche am letzten Samstag ausgiebig mit Pauken und Trompeten gefeiert wurde.

Das Triple war perfekt! Herzlichen Glückwunsch nochmal an Mannschaft, Trainer, Betreuer, Eltern, Großeltern und Geschwister – denn ohne Euch alle, wäre solch ein Erfolg nicht denkbar.

Wir haben ein prima funktionierendes Team mit unseren Torhütern die nicht viele Treffer in ihren Kasten ließen. Die Abwehr, welche die gegnerischen Stürmer zu nicht vielen Torchancen kommen ließ. Unser Mittelfeld was enorm viele Kilometer lief und dazu noch `ne Menge Tore geschossen haben und unser Sturm, der die Dinger ebenfalls vorne rein machte. Alles in allem kann solch Erfolg natürlich nur eine komplette Mannschaft erreichen und keine Einzelkämpfer. Das haben die Trainer versucht, den Jungs immer wieder mit auf dem Weg zu geben. Es war egal wer die Tore reinmachte, wichtig war immer als Team zu spielen, auch Tore für die jeweiligen Mitspieler aufzulegen. Das zeigt sich auch, dass sich fast alle Jungs als Torschützen in die Statistik eintragen durften.

Nun sind wir an der Reihe DANKE zu sagen.

Dank an alle 13 Jungs die insgesamt bei 28 Spielen (20x Punktspiele, 4x Pokal, 4x Vorbereitungsspiele), 27mal den Rasen als Sieger verließen und nur 1x Unentschieden gespielt haben. Damit sensationell das Triple nach Gräfenhainichen geholt haben. Es wurden 193 Tore geschossen und nur 26 Gegentreffer kassiert. Von den 193 erzielten Treffern, brachte Jannis Magdeburg alleine 60 und Tim Schindler 58 Schüsse im Tor unter, beide zusammen erzielten somit 118 Treffer. Das ist echt verrückt und wir sind glücklich eine so fantastische Mannschaft zu haben.

Dank unserem Schiri Stefan Kneist (BoB) für die souveräne Spielleitung unserer Heimspiele, an die Staffelleiterin Frau Killian für ihre unkomplizierte Art den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

Danke an Robert Albrecht für das Abkreiden und den Platzwarten Frau Witte, samt Helfer für das vorbereiten und Pflege der Sportanlagen.

Danke auch an unseren Präsidentin Frau Kuhnert und Nachwuchsleiter Marc Mieseler, für die tolle Überraschung am letzten Spieltag und Würdigung der Leistung.

Danke an die Eltern, Großeltern und Fans für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand, ihr seid Spitze!

Danke an alle Sponsoren!

Am Sonntag den 16.06.2019 werden wir nun gemeinsam mit Mannschaft, Eltern und Großeltern im Bus nach Schönebeck fahren, um an der Landesmeisterschaft teilzunehmen.

Am 22.06.2019 werden wir dann ebenfalls gemeinsam unser Abschlußfest feiern und bei einem Eltern/Sohn Turnier und gemütlichem Beisammensein mit Essen und Trinken die Saison ausklingen lassen!

Unsere Mannschaft: Sean Effenberger, Erik Plonski, Lenny Kluger, Pascal Standt, Patrick Berger, Lennart Hünsche, Jannis Magdeburg, Finn Hiller, Lion Schmidt, Erik Jaschinski, Richard Grießhammer, Pit Stockmann und Tim Schindler unsere Trainer Stefan und Nico / Betreuerin Janine / Kassenwart Christiane!

Wir freuen uns auf die neue Saison 2019-20.

 

geschrieben: J. Schindler

Verantwortliche Organisation E-Jugend / VfB Gräfenhainichen