VfB Gräfenhainichen e.V.

Fahrschulcup D-Jugend / Gruppendritter

Janine Schindler, 11.01.2020

Fahrschulcup D-Jugend / Gruppendritter

Heute nahm unsere D-Jugend am traditionellen mittlerweile 18. Fahrschulcup in Bitterfeld teil. Wir traten in der Nachmittagsgruppe wo Gruppe C und D spielten an. Los ging es pünktlich um 14 Uhr, gespielt wurden jeweils 10 Minuten. Die beiden Gruppensieger und Zweiten qualifizierten sich für die morgige Endrunde.

Gruppe C                                                                           Gruppe D

Chemnitzer FC                                                                1. FC Magdeburg

Blau Weiss Dölau                                                            VfB Gräfenhainichen

Spg. Zschernitz/Schenkenberg                                      JFV Sandersdorf/Thalheim III

SV Germania 08 Roßlau                                                  VfL Halle 96

1.FC Bitterfeld-Wolfen II                                                 Paschlewwer SV

 

In unserem Auftaktspiel mussten die Jungs gleich gegen die überragende Mannschaft vom 1. FC Magdeburg ran. Die Jungs konnten zu Beginn gut mithalten, mussten sich dann allerdings mit einer 5:0 Niederlage begnügen. Im zweiten Spiel stand gleich der nächste Brocken vor uns mit VFL Halle 96 - hier agierten wir plötzlich warum auch immer, wie gelähmt und  stellten das Fußballspielen ein. Wir überließen dem Gegner das Feld und die Partie und kamen mit 1:7 unter die Räder, wo eigentlich aufgrund unnötiger Fehler unsererseits mehr drin gewesen wäre.  Aber es sollte unsere höchste und letzte Niederlage des Turniers bleiben. Die beiden Teams, welche in der Talente Liga spielen und teilweise gefühlte" C-Jugendspieler" dabei hatten, waren unseren jungen und noch jüngerem Jahrgang körperlich schon sehr überlegen. Dafür haben sich unsere Jungs super geschlagen und werden einige Erfahrungen mitnehmen. Da wie gesagt in zwei Gruppen gespielt wurde, gab es natürlich auch lange Pausen zwischen den Spielen, was nicht immer so gut ist. Aber unsere Jungs konnten ihre Konzentration hochhalten. Der nächste Gegner hieß Sandersdorf/Thalheim, hier gingen die Jungs mit 1:0 in Führung, plötzlich zeigten wir das wir doch auch einen guten Fußball spielen können und gewannen die Partie mit 3:1. Im letzten Spiel hieß der Gegner nun noch Paschlewwer SV, obwohl schon zu fortgeschrittener Stunde zeigten auch hier unsere Jungs nochmal ihre Leistung und gewannen das Spiel mit 3:0

 Leider reichten die 6 Punkte nicht für den Einzug in die morgige Endrunde.

Die erreichten aus der

Gruppe A: HFC und JfV Weißenfels

Gruppe B: JfV Sandersdorf/Thalheim I und FC Grün Weiß Piesteritz

Gruppe C: Chemnitzer FC und SV Germania 08 Roßlau

Gruppe D: 1. FC Magdeburg und VfL Halle 96

Dennoch brauchen wir uns nicht verstecken, haben zwar gegen die Talente Liga Teams verloren - sind aber auch mit dem jungen D-Jahrgang angetreten, hatten sogar 3 (2009er) mit dabei und stellten mit Tim den jüngsten Spieler des Turniers. Eine Einladung für das nächste Jahr haben wir direkt auch wieder erhalten.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren vom 1.FC Bitterfeld-Wolfen, Sponsoren und den beiden unauffälligen, sehr guten Schiedsrichter für das tolle Turnier. Wir kommen gerne wieder! Allen Teams die morgen die Endrunde spielen wünschen wir viel Erfolg und verletzungsfreie Spiele.

Für den VfB Gräfenhainichen spielten heute: Sean Effenberger (TW), Erik Plonski, Lenny Kluger, Pit Stockmann (1), Jannis Magdeburg (1), Max Marquardt (1), Richard Grießhammer (2) und Tim Schindler (2)