VfB Gräfenhainichen e.V.

Bitterfeld-Wolfen holt den 1. Andreas Griese Cup

Martin Otto, 15.01.2020

Bitterfeld-Wolfen holt den 1. Andreas Griese Cup

Am vergangenen Wochenende startete mit dem 1. Andreas Griese Cup unser zweites langes Fußballwochenende. 

In einem bis zum Schluss spannenden Turnier, konnten sich die Mannen aus Bitterfeld-Wolfen im letzten Spiel des Turniers den Titel sichern. Bei jeweils noch einem offenen Spiel hatten die Gastgeber, Bitterfeld-Wolfen und der DSV noch Chancen auf den Sieg. Der Gastgeber machte den Anfang und musste im letzten Spiel, gegen Mildensee, einen Sieg erringen. Doch Mildensee behauptete sich und konnte einen knappen Sieg erkämpfen.

Damit hatte BiWo die Entscheidung im letzten Spiel selbst in der Hand, ein Sieg oder ein Unentschieden reichte für den Titel. Der DSV, Gegner im letzten Spiel, konnte mit einem Sieg nochmal alles durcheinander bringen.

Damit war reichlich Spannung in der Luft. Und die sollte auch bis zum Abpfiff hoch bleiben, denn keiner Mannschaft gelang es ein Tor zu erzielen, was aber gleichbedeutend für Bitterfeld-Wolfen den Turniersieg bedeutete.

Bei der Siegerehrung durften die Sieger gleich nochmal jubeln, da man mit Carsten Kiunke den erfolgreichsten Torschützen des Turniers in seine Reihen besitzte. 

Auch der DSV durfte eine individuelle Auszeichnung entgegen nehmen. Hatte man mit Steffen Pelzel den besten Keeper des Turniers gestellt. 

1. 1. FC Bitterfeld-Wolfen 

2. VfB Gräfenhainichen 

3. Dessauer SV 97

4. SV Dessau Mildensee

5. Kickers Raguhn 

6. Grün Weiß Wörlitz

Ein Dankeschön geht nochmal an alle Helfer rund um das Turnier und vor allem an den Schirmherr,  Andreas Griese, der dieses Turnier unterstützte.