VfB Gräfenhainichen e.V.

3. Platz beim "Haase Cup" D-Jugend

Janine Schindler, 26.01.2020

3. Platz beim "Haase Cup" D-Jugend

Am heutigen Sonntag 26.01.2020 folgten wir einer Turniereinladung nach Sachsen, zum ESV Delitzsch. Gespielt wurde um den "Haase Cup" mit 7 D-Jugend Mannschaften im "Jeder gegen Jeden" Modus a 12 Minuten. Was für uns neu war, es wurde nur auf Handball Tore gespielt, was die Torerzielung natürlich nicht gerade leichter macht. Aber die Bedingungen sind ja für alle gleich und somit fieberten nach der Eröffnung alle dem ersten Spiel entgegen.

Wir haben spannende aber sehr faire Spiele gesehen. Wir eröffneten sogar das Turnier mit dem ersten Spiel gegen unseren Liga Konkurrenten aus Sandersdorf/Thalheim. Es war ein aufregendes Spiel, die Jungs lagen zwar bereits 2:0 zurück, konnten sich aber auf ein 2:1 heran kämpfen. Leider reichte es nicht mehr zur Punkteteilung. Egal, wir waren zufrieden und schauten nach vorn. Doch dann ging das nächste Spiel gegen den hochverdienten späteren Turniersieger vom FC Eilenburg auch (nur) mit 2:0 verloren. Die Jungs ließen zwar kurz die Köpfe hängen, da es kein so guter Start war, aber wir haben uns nicht viel vorzuwerfen. Trainer Stefan motivierte die Jungs und so ging es im nächsten  Spiel gegen die Gastgeber aus Delitzsch ran.

 Die Jungs kämpften und erspielten sich ein knappen 1:0 Erfolg, welcher vor allem auch unserem Torwart Connor zu verdanken war. Nun sah die Welt schon wieder ein klein wenig besser aus. Nach einer 20 minütigen Mittagspause mussten wir direkt wieder als erstes ran. Aber die Jungs haben sich zum Glück nicht all zu voll mit dem Essen den Bauch vollgeschlagen, wir hatten aus der Erfahrung schon die schlimmsten Befürchtungen. Aber wir sollten eines besseren belehrt werden. Das vierte Spiel haben wir mit 3:0 gegen den Radefelder SV zu unseren Gunsten entscheiden können. Als nächstes stand uns dann die Union Zschernitz e.V/Spg Concordia Schenkenberg gegenüber - auch hier der nächste Sieg mit 2:0 für uns. Das letzte Spiel stand an und alle wussten, mit einem Sieg können wir den 3. Platz des Turniers erreichen. Mit einem knappen 1:0 Sieg  machten sich die Jungs selbst, Ihre Trainer und wieder zahlreich mitgereisten Fans (Eltern, Großeltern und Geschwister) sehr glücklich und stolz. Wer hätte das nach diesem Auftakt geglaubt? Aber im Resümee haben wir nur gegen die beiden besten Teams des Tages verloren, als junger D-Jugend Jahrgang auf jeden Fall aller Ehrenwert!

Platzierungen:

  1. FC Eilenburg
  2. JFVSandersdorf/Thalheim
  3. VfB Gräfenhainichen
  4. ESV Delitzsch
  5. TSV Rackwitz
  6. Radefelder SV
  7. Union Zschernitz/ Spg Concordia Schenkenberg

Wir bedanken uns hiermit auch nochmal für die Einladung unserer Gastgeber des ESV Delitzsch, dem Kampfgericht, dem Moderator, dem Versorgungsteam und den Schiedsrichtern für das schöne Turnier. Mit der Einladung zum Sommerturnier in Delitzsch im Gepäck, werden wir uns sicher wiedersehen.

Dann kam es zur Siegerehrung und zu einer großen Überraschung, womit wir überhaupt nicht gerechnet hätten und man sich dann umso mehr freut. Alle Trainer hatten, wie bei solchen Turnieren üblich den besten Spieler und Torwart gewählt.  Die Krone des Besten Torjäger holte sich ein Spieler vom FC Eilenburg mit 9 Treffern.  Doch nun zu den beiden anderen Kategorien. Zum " Besten Spieler des Turniers" wurde unser Tim Schindler gewählt. Und es kam noch besser, mit Connor Walther stellten wir auch den "Besten Torwart des Turniers". Wir alle waren so glücklich und stolz, das wir von diesem Turnier mit 3 Pokalen zurück nach Gräfenhainichen fahren konnten. Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle!

 

Für den VfB Gräfenhainichen spielten heute: Connor Walther (TW), Erik Plonski (1), Pascal Standt, Malte Walther, Richard Grießhammer, Patrick Berger (1), Lion Schmidt (2), Max Marquardt und Tim Schindler (4)